Jimmy and the Goofballs

Wer zum Teufel ist Jimmy, und was will er mit den ganzen Golfbällen? Gute Frage: Die Goofballs sind orange Jumpsuits, ebenso viele Hosenträger und zarte Oberlippenbärte auf kantigen Gesichtern. Dahinter stecken zehn Vollblutmusiker aus den Bergen, die seit 2013 ordentlich Radau machen. Bei Jimmy ist aber mehr drin als nur Reggae. Aufgemöbelt mit Funk, Hip-Hop, Brass und einer Prise Rock geben sich die zehn Jimmy-Jünger ein frivoles Stelldichein. Inspirieren lassen sie sich dabei von ihrer musikalischen Heimat, der alpenländischen Blasmusik. Bevor du jetzt die Augenbrauen hochziehst und dich wunderst, lass dich erstmal überraschen: Blasmusik aus den Bergen fetzt nämlich! Das Ergebnis sind unverwechselbare, gefühlsechte, wuchtige Rhythmen, die zum Flippen frohlocken und nach Schwerelosigkeit schreien. Nach atemberaubenden Auftritten im In- und Ausland, wie zum Beispiel dem FM4-Frequency Festival, auf der Mainstage am Donauinselfest oder dem One Drop Festival in Wiesen vor tausenden in Ohnmacht fallender Groupies ist Jimmy nicht müde, nach neuen Herausforderungen zu suchen und sich stetig weiterzuentwickeln.

Jimmy and the Goofballs

Jimmy and the Goofballs

09.06.2018, 21:00

Unterer Stadtplatz