Mairas Welt

Es sind die Fragen an die Welt, die zum Träumen auffordern sollen. Mit berührenden Texten aus dem Leben, begleitet von melancholischen Klängen des Cellos, ist ein Hauch von Poesie „spürbar hörbar“. Breakbeat Elemente, groovige Basslines und melodische Piano Riffs laden zum Tanzen ein.

Mairas Welt

Mairas Welt

10.06.2018, 13:00

Unterer Stadtplatz