Share with
your friends

KUFSTEIN unlimited 2019: Top Acts und Entertainment ohne Grenzenfrom Sylvia Dreher

KUFSTEIN unlimited ist bunt, laut und schräg, cool und kreativ. Und es ist fast schon ein Klassiker. Denn mittlerweile gibt es das größte Rock und Pop Festival im Westen Österreichs zum neunten Mal. Vom 14. bis 16. Juni 2019 gastieren auf den Bühnen im Zentrum der Innstadt Top-Musiker, verwandeln sich die Gassen rund um die Festung und das Innufer in eine große Partyzone. Insgesamt 50 Bands auf vier Bühnen sind bei freiem Eintritt zu erleben.

kufstein_unlimited_2018_copyright_un_attimo_photography (47)

Topkünstler beim Festival der Spitzenklasse

Auch in diesem Jahr wird Kufstein unlimited seinem Ruf als Festival der Spitzenklasse gerecht. Entsprechend treten Topkünstler auf, wie etwa die niederösterreichische Singer/Songwriterin Clara Luzia, die bereits den British Academy Award bekommen und den Titelsong für den preisgekrönten Film „Das finstere Tal“ geliefert hat. Nicht wirklich groß vorstellen muss man Josh. Der Wiener Singer/Songwriter landete mit „Cordula Grün“ den Sommerhit 2018. Gespannt sein darf man auf neue Songs seines demnächst erscheinenden Albums „Von Mädchen und Farben“, das garantiert auch wieder eine Extraportion guter Rhythmen, Ironie und Wiener Schmäh liefern wird.

Auf lässigen Sound und Wortwitz in klugen Texten verlassen kann man sich auch bei der Wiener Band 5/8erl in Ehr’n. Die fünfköpfige Band versteht sich bestens auf eine unwiderstehliche Mischung aus Wienerlied, Jazz und Grooves aus Soul und Blues. Dass sie bereits drei Mal den Amadeus Award in der Kategorie Jazz/World/Blues gewonnen haben, dürfte Referenz genug sein. Verschärft rockig wird es mit Kaiser Franz Josef. Das Trio hat aktuell das Album „Make Rock great again“. Und in Kufstein werden sie zeigen, wie sie diesem hohen Anspruch gerecht werden. Es darf abgetanzt werden. Zu den weiteren Topauftritten gehört ganz sicher auch Luke Andrews. Gerade hat er für ein Jahr in London gelebt, seinen Sound perfektioniert, unter anderem mit Musiker Legenden wie Paul McCartney Gitarrist Robbie McIntosh, Simply Red Keyboarder David Clayton und Kurt Ostbahn zusammengearbeitet. Im Herbst ist sein Debütalbum „Leave a trace“ herausgekommen. Fans der elektronischen Musik feiern neben den Live-Auftritten der 50 Bands in der DJ-Zone am Fischergries zu coolen Beats.

Die Straßenkünstler und Walk Acts

Abgerundet wird das Festival-Programm durch die unterhaltsamen Auftritte und Performances von Straßenkünstlern, so dass sich das Zentrum Kufsteins in eine überdimensionale Entertainmentbühne für Jung und Alt verwandelt. Der Drive-Act „Blue Baby Blue“ vom Ensemble Kroft, die urbane Forschungssafari von The Dodos, die Stelzen- und Straßentheatershows der Gruppe Irrwisch und nicht zuletzt der aus 6 Meter hohen Röhren bestehende Walking Act von Bedlam Oz werden alle in ihren Bann ziehen.