Tobacco Road Blues Band

Alles begann 2013 mit dem im Band-Sprachgebrauch mittlerweile legendären Satz „Lass uns ein bisserl Blues spielen“, den Gitarrist Peter Prammerdorfer zu seinem Freund und Co-Gitarristen Mike Diwald sagte. Flugs setzte man den Satz in die Tat um und spielte für ein gutes Jahr als Blues-Coverband die Werke von Hendrix. Clapton, Moore, King & Co. Die Tobacco Road Blues Band war geboren. Für einen Auftritt bei einer Weihnachts-TV-Show beschlossen die vier Musiker einen Weihnachts-Blues zu schreiben, nachdem sie sich nicht darauf einigen konnte, welche Nummer sie sonst intonieren sollten. „Under the Christmas Tree“ kam beim Publikum sofort gut an und machte Lust auf mehr. Von diesem Erfolg beflügelt, waren Prammerdorfer/Diwald nicht mehr zu bremsen und komponierten und texteten wild drauf los. Bereits das zweite Konzertjahr wurde großteils mit Liedern aus eigener Feder bestritten. Klar, dass dieses Songmaterial auch aufgenommen werden wollte, und im März 2017 präsentierte die TRBB ihr erstes Album mit Songs, die samt und sonders von Peter Prammerdorfer und Mike Diwald geschrieben worden waren. Das Kreativpotential der beiden Songwriter war damit aber noch längst nicht ausgeschöpft, und bereits Ende 2017 hatten sie wieder so viel neues Material angehäuft, dass man sich erneut ins Studio begab.

Tobacco Road Blues Band

Tobacco Road Blues Band

15.06.2019, 1:00 pm

Lower town square powered by KUFSTEIN